13. Mai 2004 

Offener Brief an Ratsheer Eugen Pusch

Artikel Wümmezeitung vom 8. Mai 2004

 

Sehr geehrter Herrr Pusch,

der ´Laden´, den sie in Worphausen zumachen wollen, ist ein gut funktionierender Kindergarten mit engagierten Erzieherinnen, Praktikantinnen und Eltern.

 

Wir haben 3 Gruppenräume a 50 Quadratmeter für jeweils 25 Kindern.

Bis vor wenigen Jahren durften 2 Räume mit jeweils 20 Kindern belegt werden.

Bisher haben wir 67 Anmeldungen für das kommende Kindergartenjahr. Dadurch stehen jedem Kind 20 Quadratzentimeter mehr Platz zur Verfügung.

Diese Tatsache halten wir nicht für so bedenklich, dass deswegen gleich die Einrichtung geschlossen werden müsste.

Und überhaupt wohin mit den 67 Worphauser Kindern ?!

Das es in Worphausen abwärts geht, können wir ebenfalls nicht bestätigen.

Worphausen schneidet im Entwicklungsgutachten der Gemeinde Lilienthal sogar besser ab als andere Ortsteile.

Wir bitten sie zukünftig durch Ihre Äußerungen keine unnötige Unruhe in unseren Kindergarten und Ort zu bringen.

 

Mit freundlichem Gruß

Unsere Sponsoren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information