Worphausen (PFA). Die Freiwillige Ortsfeuerwehr Worphausen ist zurzeit ohne Ortsbrandmeister. Der bisherige Amtsinhaber Stefan Tietjen hatte bei der Gemeindeverwaltung beantragt, vorzeitig aus dem Ehrenbeamtenverhältnis entlassen zu werden. Dafür gab der Worphauser Feuerwehrchef zeitliche und persönliche Gründe an. Die Aufgaben wurden inzwischen einem kommissarischen Stellvertreter übergeben. Und so wurde dem Gemeinderat in der vergangenen Woche von Seiten der Verwaltung empfohlen, dem Wunsch von Stefan Tietjen zu entsprechen, was dieser denn auch tat.

Quelle: Wümme Zeitung, 16. Oktober 2007

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information