Worphausen (klg). Mehl, Hefe, Zucker und Milch waren die Zutaten, aus denen jetzt 27 Ferienkinder auf dem Lilienhof leckeres Gebäck herstellten konnten. Davon berichtete Margret Noltenius von den Worphüser Heimotfrünn. Zu einem gelungenen Ferienspaß hätten auch frischer Butterkuchen aus dem Steinbackofen und Spiele auf dem Gelände des Lilienhofes an der Landstraße beigetragen. Dem Nachwuchs machte das Angebot sichtlich Spaß.

Quelle: Wümme Zeitung, 06. August 2009

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information