Ergebnis-Präsentation im Rathaus

Lilienthal . Mit 14 Wahlbezirken hat sich an der Anzahl der Wahlbezirke in Lilienthal nichts geändert. Bis auf Worphausen stehen die Wahlurnen in den bekannten Räumen: Die Wähler im Wahlbezirk I (Worphausen-West) und im Wahlbezirk II (Worphausen-Ost) geben ihre Stimmzettel für die Kommunalwahl am kommenden Sonntag, 11. September, nicht mehr in der Grundschule ab, sondern im Niels-Stensen-Haus.

"In der Grundschule war keine Barrierefreiheit gegeben, deshalb haben wir die Worphauser Wahlbezirke ins Niels-Stensen-Haus verlegt", sagt Wahlleiter Rüdiger Reinicke von der Verwaltung. Wer am Wahlabend die aktuellen Ergebnisse verfolgen möchte, kann das wieder im Rathaus tun. Reinicke: "Sobald wir die Ergebnisse aus den Wahlbezirken vorliegen haben, präsentieren wir die Zahlen auf der Großleinwand im Ratssaal." Außerdem stehe noch ein Computer zur Verfügung, um auch die Ergebnisse aus den anderen Gemeinden oder aus dem Kreis sehen zu können.

Quelle: Wümme Zeitung, 8. September 2011

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information