Die 21-jährige Worphauserin Anne-Silja Schmidt lebte und arbeitete ein dreiviertel Jahr lang in Indien

Lilienthal-Worphausen. Trendy Handy, Parfum, edle Wohnung oder im Business-Kostüm ins coole Büro? Anne-Silja Schmidt hat zuletzt andere Eindrücke gesammelt: überfüllte Straßen und Züge, Hunger, Armut, prächtige Bauten, Ratten, Affen, Kühe, brütende Hitze und die Arbeit in einer Station mit behinderten und nicht behinderten Menschen in Indien. "Ich wollte neue Erfahrungen machen", sagt die junge Worphauserin nach ihrer Rückkehr.

Lilienthal-Worphausen (erd). Eine 28-jährige Autofahrerin aus Worpswede zog sich am Mittwochmorgen bei einem Unfall auf der Worphauser Landstraße leichte Verletzungen zu. Laut Polizei war die Frau in Richtung Lilienthal unterwegs. In Höhe der Lüninghauser Straße nahm ihr eine 47-Jährige aus Lilienthal beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Gesamtschaden: zirka 6000 Euro.

Quelle: Wümme Zeitung, 18.Januar 2003

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.