Worphausen. (ol). Bei der Altpapiersammlung in Worphausen kam es am Sonnabend gegen 9.50 Uhr zu einem tragischen Unglücksfall. Von den drei Aktiven aus Lilienthal und Quelkhorn, die in der Worphauser Landstraße per Trecker und Anhänger unterwegs waren, stürzte nach Polizeiangaben der Quelkhorner aus ungeklärter Ursache vom Anhänger und wurde vermutlich von einem Hinterrad überrollt. Er wurde ins Osterholzer Kreiskrankenhaus gebracht. Dem 24-jährigen Fahrer des Treckers wurde wegen des Verdachts auf Restalkohol eine Blutprobe entnommen.

Quelle: Wümme Zeitung, 6. Dezember 2004

Unsere Sponsoren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information