Worphausen. Eine Ära geht zu Ende. Nach 27 Jahren leitete Jutta Hermann zum letzten Mal das Kindergturnen und die Mutter/Vater-Kind-Gruppe des TSV Worphausen. Generationen turnten mit ihr, oft haben die Eltern selber als Kinder jeden Montag mit "Ihrer Jutta" gelernt, Spaß an Bewegung zu haben. Mit Erfolg. Om März diesen Jahres beteiligte sich die Riege an den Kreismeisterschaften im Geräteturnen und setzte sich mehrfach an die Spitze. Im Namen des TSV bedankte sich Hans-Jürgen Gieschen für fast drei Jahrzehnte liebevolles Engagement. Die von ihr ins Leben gerufene Beattanzgruppe verabschiedete sich mit einer Darbietung. Elke Geffken-Dreier überreichte zum Abschied ein Buch, in dem viele ehemalige Turnkinder die Erinnerungen an ihre Turnstunden verewigten. Dem TSV Worphausen wird Jutta Hermann erhalten bleiben, sie leitet weiterhin das Frauenturnen.

Quelle: Wümme Zeitung, 15. Dezember 2004

Unsere Sponsoren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information