Die Planungen für die 15. Jugendfreizeit des TSV Worphausen Ostern 2016 ist schon wieder voll im Gange. Seit 2001 fahren die Jugendfußballer des TSV Worphausen immer über Ostern ins Ausland. Hauptsächlich Spanien, aber auch Rimini in Italien, Umag in Kroatien und Prag in Tschechien sind die Ziele.

„Jede Tour war ein Erlebnis, für jeden. Wichtig ist für mich als Veranstalter und Trainer, dass die Jungs nach der Tour zu mir kommen und Danke sagen. Auch wenn mancher Herrenspieler über diese Touren heute noch spricht. So manches was damals vor Ort passiert ist, kommt nach Jahren ans Tageslicht“, sagt Ronald Miesner.

Handwerkermarkt in Worphausen

Dass Honig von Bienen produziert wird, wissen wahrscheinlich sogar Kinder, die glauben, dass Milch aus dem Supermarktregal stammt und Kühe lila sind. Beim Kunst- und Handwerkermarkt der Oll’n Handwarkers ut Worphusen un annere Dörper war zu erfahren, dass für manche Honigsorten auch die Mitarbeit von Läusen nötig ist. Darum gibt es diesen Honig auch so selten – zuletzt vor neun Jahren. Jetzt ist er wieder lieferbar.

Etwa 1000 Gäste tummelten sich auf dem Gelände der Oll’n Handwarkers neben dem Lilienhof, 25 Gewerke führten ihr Handwerk vor, sagte Johannes Rehder-Plümpe, der zweite Vorsitzende des Vereins. Die Erbsensuppe war schon mittags um eins alle – die Worphauser Erbsensuppe reicht in ihrer Berühmtheit laut Johannes Rehder-Plümpe an die des Kirchtimker Buschfestes heran. „Manche Leute kommen extra zu uns, um hier Mittag zu essen.“ Darauf mussten dieses Jahr einige verzichten, sie konnten sich am umfangreichen Kuchen- und Tortenbüffet trösten.

Bisher mussten die Jugendlichen und ihre Betreuer improvisieren, wenn sie unterwegs waren. Entweder wurden Zelte angemietet oder feste Unterkünfte gebucht. Ab sofort hat der Worphauser Feuerwehrnachwuchs ein eigenes Zelt. Möglich gemacht haben dies großzügige Sponsoren aus Worphausen und Umgebung, die in einer gemeinsamen Aktion 3500 Euro zur Verfügung gestellt haben.

Die Jugendlichen bedankten sich jetzt mit einem Grillabend bei den Spendern. „Das Treffen fand in ungezwungener Atmosphäre statt und war sehr angenehm. Wir freuen uns umso mehr, weil es für die Anschaffung von Zelten von der Kommune keine Unterstützung gibt “, berichtet Ortsbrandmeister Kai Garbade. Das neue Zelt bietet Platz für 18 Personen und wird in Kürze seinen ersten Einsatz haben: Die Worphauser Jugendwehr fährt gemeinsam mit dem Lilienthaler Nachwuchs in ein Zeltlager im holländischen Duinrell bei Amsterdam. Das neue Zelt solle zukünftig nicht nur der zwölf Mitglieder starken Jugendwehr, sondern auch der Worphauser Kinderfeuerwehr zur Verfügung stehen, wie Kai Garbade ankündigt.

Quelle: Wümme-Zeitung, 22. Juli 2015

Tankstelleneinbruch an der Worphauser Landstraße

Mit einem Hubschrauber fahndete die Polizei im Grenzgebiet zu Bremen am frühen Montagmorgen nach Tankstelleneinbrechern. Kurz nach 2 Uhr ging bei der Polizei ein Einbruchalarm bei einer Tankstelle an der Worphauser Landstraße ein.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte in der Umgebung der Tankstelle zeitgleich verdächtige Geräusche gehört, die er der Polizei mitgeteilt hat. Die Alarmauslösung und der Hinweis bestätigten sich. Unbekannte Täter hatten tatsächlich mit Gullydeckeln die Scheiben der dortigen Tankstelle eingeworfen. Aus dem Verkaufsraum entwendeten sie anschließend mehrere Tabakwaren.

Vier unbekannte Täter warfen am Montagmorgen gegen 2.30 Uhr mit mehreren Gullideckeln die Schaufensterscheiben der Classic-Tankstelle an der Worphauser Landstraße in Lilienthal ein. Sie erbeuteten so Tabakwaren im Wert von rund 3500 Euro. Anschließend verließen die Diebe den Tatort mit einem dunklen Personenwagen. Laut Videoüberwachung dauerte der ganze Einbruch gerade mal zwei Minuten. Die Polizei Osterholz hat Ermittlungen wegen schweren Diebstahls aufgenommen.

Quelle: Wümme-Zeitung, 06. Juli 2015

Diese Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information