Worphausen (WIM). In der Nacht zum Mittwoch sorgten fünf Rinder auf der Mooringer Straße für Aufregung. Ein Anrufer alarmierte die Ordnungshüter. Die Beamten hätten die auf der Fahrbahn herumirrenden Tiere so lange "im Zaum" halten können, bis sie "in die Obhut" des Besitzers übergeben werden konnten, so der Bericht der Polizei. Schäden seien nicht entstanden.

Quelle: Wümme Zeitung, 6. November 2008

Diese Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information