Feuerwehr pumpt Diesel um

Worphausen (klg). Die Ortsfeuerwehr Lilienthal-Falkenberg rückte am Donnerstagnachmittag zu einem Einsatz an der Moorender Straße/Ecke Worphauser Landstraße aus. Dort war ein Treckergespann auf glatter Fahrbahn von der Straße abgekommen und seitlich gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde der Dieseltank beschädigt. Die Ortsfeuerwehr setzt eine spezielle Dieselpumpe ein und pumpte etwa 80 Liter an Treibstoff um. Die weiteren Aufräumarbeiten an der Unfallstelle übernahm die Worphauser Wehr. Im Einsatz waren unter anderem ein allgemeiner Gerätewagen und der speziell ausgerüstete Gerätewagen Gefahrgut. 

Quelle: Wümme-Zeitung, 27.12.2010

Lichterfest der Kinderfeuerwehr

Lilienthal-Worphausen. Gerade mal vier Dienste haben sie absolviert, aber ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl ist schon vorhanden. Um dieses weiter zu festigen, lud die Feuerwehr Lilienthal Kinder und Eltern der am 1.Juli 2010 gegründeten Kinderfeuerwehr der Ortswehren Lilienthal/Falkenberg und Worphausen zum Lichterfest ein. Im Heuerhaus auf dem Gelände des Niels-Stensen-Hauses trafen sie sich bei Kaminfeuer und Kerzenschein statt bei Lagerfeuerromantik. "Das ist selbst uns bei dem Sturm zu heiß", kommentierte Carsten Tölke, Worphauser Kinderfeuerwehrwart, die Umstellung des ursprünglich geplanten Programms.

Skulptur zurück an ihrem Platz in Lilienthal

Lilienthal-Worphausen. Der Platz des Malers war plötzlich leer. 14 Jahre lang hatte er auf dem Parkplatz an der Landstraße vor seiner Staffelei gesessen, bei Wind und Wetter. Im Winter bekam er von mitfühlenden Bürgern einen Schal spendiert, im Sommer auch schon mal eine Schale mit Erdbeeren. Als der Maler verschwunden war, klingelte häufig das Telefon im Kulturamt der Gemeinde. 'Er ist im Urlaub, aber er kommt zurück', beruhigte Antke Bornemann die besorgten Anrufer.

Förderung durch DFB / Grundschule Worphausen erfüllt Wettbewerbskriterien

Lilienthal-Worphausen. Dass Jungen gerne Fußball spielen ist bekannt, doch seit einiger Zeit beginnen sich auch Mädchen verstärkt für diesen Sport zu begeistern. So sind in den Fußballvereinen in den vergangenen Jahren auch zahlreiche Mädchenmannschaften gegründet worden. Doch seien die Möglichkeiten im Bereich Mädchen- und Frauenfußball noch lange nicht ausgeschöpft, meint der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und hat sich den Wettbewerb "Team 2011" ausgedacht, um in Schulen und Vereinen Anreize für Mädchenfußball zu schaffen.

Foto
Foto

Lilienthal-Worphausen.

Das Feuerwehrgeräte- und Dorfgemeinschaftshaus heißt nun zu Ehren unseres ehemaligen Bürgermeisters "Diedrich-Kück-Haus". Heute wurde das Schild angebracht.

Die Chronik über unseren ehemaligen Bürgermeister kann hier runtergeladen werden: Chronik Diedrich Kück

Diese Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information