FDP-Fraktion möchte eine Resolution des Gemeinderates

Lilienthal. Negative Entwicklungen sollte man nicht einfach zur Kenntnis nehmen. Man sollte besser aktiv werden und versuchen, zu retten was zu retten ist. Das sieht auch FDP-Ratsfrau Heidi Kupsch so. Der drohenden Schließung des Niels-Stensen-Hauses müsse man auch als Gemeinderat entgegenwirken. Eventuell durch eine Resolution. Und eine solche sollte der Rat am Donnerstag beschließen, hat sie jetzt beantragt. Adressat ist das Bistum Hildesheim.
Heidi Kupsch hofft darauf, dass sich der Rat folgender Formulierung anschließen wird: "Die Gemeinde Lilienthal bittet das Bistum Hildesheim, die mit der 100-prozentigen Streichung der Zuschüsse für das Niels-Stensen-Haus einhergehende Schließung zu überdenken und die konzeptionelle Neuausrichtung zum Erhalt des Hauses zu unterstützen."
In ihrer Begründung erinnert sie daran, dass das Niels-Stensen-Haus seit mehr als 37 Jahren als Begegnungs- und Bildungsstätte mit ökumenischer Ausrichtung arbeitet und einen guten Ruf in der gesamten Region genieße. Die Gemeinde Lilienthal betrachte die Einrichtung als wichtigen Standortfaktor und Multiplikator. Außerdem ständen 29 Arbeitsplätze auf dem Spiel.

Quelle: Wümme-Zeitung 11.11.2003, Klaus-Dieter Pfaff

Bistum Hildesheim kündigt Streichung der Zuschüsse an

Lilienthal-Worphausen. Vor gut 37 Jahren richtete das Bistum Hildesheim das Niels-Stensen-Haus in Worphausen ein. Seither dient die Einrichtung als Begegnungs- und Bildungsstätte mit ökumenischer Ausrichtung und breit gefächertem Angebot. Vereine, Verbände und Interessengemeinschaften nutzen das Niels-Stensen-Haus ganzjährig für mehrtägige Seminare, Gottesdienste, Musikveranstaltungen und Ausstellungen. Nun droht dem Haus die Schließung.

"Werkstatt" für zwei Tage geöffnet

Lilienthal-Worphausen. Wer sich für textiles Kunsthandwerk interessiert, sollte sich am kommenden Wochenende, 25. und 26. Oktober, in Richtung Lilienhof (Worphauser Landstraße) bewegen, denn dort öffnet sich an beiden Tagen um 11 Uhr die Tür zur inzwischen schon traditionellen "Textilwerkstatt".
Bis 18 Uhr können sich die Besucher an den dort ausgestellten Kunstwerken erfreuen, sie erleben verschiedene Vorführungen und sehen Individuelles aus Leinen, Wolle, Seide und Leder. Natürlich darf bei einer solchen Ausstellung auch der Schmuck nicht fehlen, und so wurden eigens zwei Schmuckgestalterinnen mit ihren Arbeiten eingeladen. Die rustikale Diele des Worphauser Lilienhofes garantiert ein ganz besonderes Ambiente. Auch in diesem Jahr gehört wieder eine Kaffeetafel mit selbstgebackenen Kuchen zum Angebot. Der Eintritt ist übrigens an beiden Tagen frei.

Quelle: Wümme Zeitung, 24. Oktober 2003, Klaus-Dieter Pfaff

Schulverein feierte 10. Geburtstag mit Halloweenparty

Lilienthal-Worphausen. Geplant war eigentlich noch ein Lagerfeuer, an dem wilde Hexen und andere Geister mit Hilfe einer Strohpuppe vertrieben werden sollten. "Dabei wurde uns aber leider durch das schlechte Wetter ein Strich durch die Rechnung gemacht", erklärte Sabine Winiarski, Vorsitzende des Schulvereins Worphausen. Der feierte am vergangenen Sonnabend sein zehnjähriges Bestehen.

In Worphausens Straßen tun sich viele Löcher auf

Lilienthal-Worphausen. Der heiße und vor allem trockene Sommer hat im gesamten Landkreis seine Spuren hinterlassen. Besonders betroffen sind auch die Worphauser Straßen, machten sich jetzt die Mitglieder des CDU-Ortsverbands im Rahmen einer Fahrradtour einen eigenen Eindruck. Das Ergebnis wird auf der Stirn des Lilienthaler Kämmerers vermutlich Sorgenfalten verursachen. "Für die Straßenreparatur sind mehr Haushaltsmittel nötig, so Axel Miesner nach der mehrstündigen Tour.

Diese Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information