Grundschule Worphausen hat jetzt eine eigene Homepage

Lilienthal-Worphausen (FR). Eltern möchten sich über die neue Schule ihrer Kinder informieren, Kinder möchten im Internet sichere und kindgerechte Seiten finden? All dies und noch mehr ist nun möglich. Seit kurzer Zeit besitzt die Grundschule in Worphausen eine eigene Website, um sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Worphausen. Schulleiter Michael Krull teilte den Schülern und Eltern mit, dass unsere Grundschule mittlerweile eine eigene Hompage hat. Die Adresse lautet www.gs-worphausen.de. Die Seite wird von Herrn Fischer betreut und erweitert.

Quelle: GS Worphausen, 12. Oktober 2006

Jury des 22. Landeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" sieht sich gestern im Ortsteil um

Lilienthal-Worphausen. Die Fahnen wehten seicht im Wind vor strahlend blauem Himmel. Trotzdem lag eine gewisse Spannung in der Luft auf dem Gelände des Lilienhofes. Hier erwartete Bürgermeister Willy Hollatz gestern gemeinsam mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Axel Miesner sowie Hinrich Tietjen, dem Vorsitzenden der Worphüser Heimotfrünn, die Jury des 22. Landeswettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft".

Worphauser Schützen treffen sich zum Herbstschießen

Lilienthal-Worphausen. Haben die Schützenbrüder das Schießen verlernt? Oder sind die Worphauser Schützen einfach nur höflich und lassen den Damen den Vortritt? Oder haben die Schützenschwestern einfach mehr drauf? Letzteres trifft wahrscheinlich zu. Tatsache ist nämlich, dass sich beim Herbstsschießen des Worphauser Schützenvereins von 1954 wieder eine Frau beim Herbstschießen durchgesetzt hat. Loni Bartling heißt die neue Majestät, die vom ersten Vorsitzenden Jürgen Böschen unter dem Applaus der Anwesenden zur Herbstmajestät gekürt wurde.

Worphausen (DES). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern kurz vor 14 Uhr, als ein 47 Jahre alter Gnarrenburger mit seinem Motorrad die Worphauser Landstraße in Richtung Lilienthal befuhr. Laut Polizei sei ihm auf dem Radweg ein 13-jähriger Junge mit seinem BMX-Rad entgegen gekommen, der plötzlich auf die Fahrbahn wechselte, worauf es zum Zusammenstoß kam. Sowohl der Motorradfahrer als auch der junge Lilienthaler wurden dabei schwer verletzt. Während der Gnarrenburger ins Lilienthaler Hospital kam, wurde für den verletzten BMX-Radler ein Rettungshubschrauber gerufen. Der Schaden beläuft sich auf rund 1500 Euro.

Quelle: Wümme Zeitung, 23. September 2006

Diese Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information