Grundschule Worphausen hat jetzt eine eigene Homepage

Lilienthal-Worphausen (FR). Eltern möchten sich über die neue Schule ihrer Kinder informieren, Kinder möchten im Internet sichere und kindgerechte Seiten finden? All dies und noch mehr ist nun möglich. Seit kurzer Zeit besitzt die Grundschule in Worphausen eine eigene Website, um sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

 

Nachdem man über die interessante Eingangsseite mit dem ersten Klick vor dem virtuellen Schulgebäude steht, kann man sich für einen virtuellen Rundgang durch die Schule entscheiden oder zum Beispiel gleich zu den anderen Bereichen gelangen. Auf dem Rundgang lernt man die Schule von innen kennen, kann einen Blick in das Lehrerzimmer oder in die Fachräume werfen oder erfahren, was es mit dem Maskottchen der Schule auf sich hat.

Auf anderen Seiten stellen sich das Kollegium und die Mitarbeiter der Schule vor. Das Leitbild der Schule und seine verschiedenen Aspekte werden auf einer Grafik veranschaulicht, man kann die Schulordnung und den Schulvertrag nachlesen oder sich über das Medienkonzept der Schule informieren.

Auf der Nachrichtenseite erfährt man etwas über die schulischen Veranstaltungen der letzten Zeit, aber auch, welche schulgesetzlichen Änderungen erfolgt sind. Wer will, kann den Links folgen und sich auf fremden Seiten genauer informieren.

Viele Seiten über Projekte, Kooperationen, Klassenfahrten und Ausflüge, Leseförderung, Ausstellungen, Feste und vieles mehr zeigen eine lebendige, moderne Schule.

Auf der Kinderseite gibt es zahlreiche Links zu kindgerechten Seiten, die im Internet zu finden sind, und Eltern und Kinder können sich über die Gefährdungen durch das Surfen informieren.

Computer, Lesen und Basteln schließen sich nicht aus: Auch dies wird mit vielen Bildern und Links veranschaulicht.

"Ich hoffe, unsere Website wird von vielen Eltern und Schülern genutzt und angenommen", erklärte Bernd Fischer, der als Lehrer der Grundschule Worphausen die Homepage gestaltet hat. "Computer, Schule und Internet gehören heute zusammen." Davon kann man sich unter www.gs-worphausen.de überzeugen.

Quelle: Wümme Zeitung, 14. Oktober 2006 

Diese Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information